Datenschutzerklärung

Cookies-Dateien - kurze Informationen

Was sind „Cookies“-Dateien?

Bei „Cookies“-Dateien handelt es sich um IT-Dateien, vor allem Textdateien, die auf dem Gerät des Endnutzers (Computern, Telefonen usw.) gespeichert werden, und welche der Nutzung der Internetseiten des Services dienen. Diese Dateien ermöglichen, das Gerät des Nutzers zu erkennen und die Webseite entsprechend seinen individuellen Präferenzen anzuzeigen. Sie enthalten in der Regel den Namen der Internetseite, der sie entstammen, die Dauer der Speicherung sowie eine eindeutige Nummer.

Wofür verwenden wir „Cookies“-Dateien?

Cookies-Dateien sind im HTTP-Protokoll enthalten, das für die Kommunikation zwischen dem Internet-Server und dem Browser verwendet wird. Es besteht aus: einem Schlüssel, der den Namen, den Wert und die Lebensdauer des Browsers angibt, nach dem die Cookies-Datei gelöscht werden soll. Ihre Funktionen sind meistens Standardfunktionen für die Einstellungen des Browsers. Die Cookies-Dateien werden verwendet, um die Nutzung der Webseite zu erleichtern und ihren Inhalt, einschließlich unserer Angebote, an Benutzereinstellungen anzupassen und die Benutzerfreundlichkeit und Personalisierung von Website-Inhalten zu erhöhen.

Welche „Cookies“-Dateien werden von uns verwendet?

Im Rahmen des Services werden zwei Arten von „Cookies“-Dateien verwendet: Session-Cookies und Permanente-Cookies. Bei den Session-Cookies handelt es sich um vorübergehende Cookies, die auf dem Gerät des Nutzers bis zum Ausloggen, Verlassen der Internetseite oder Ausschalten des Browsers gespeichert werden. Anschließend werden sie automatisch vom Gerät des Nutzers entfernt. Die permanenten Cookies werden auf dem Gerät des Nutzers für eine in den Dateiparametern der Cookies festgelegte Zeit oder bis zu deren Löschung durch den Nutzer gespeichert. Die „Cookies“-Dateien, die von den Partnern des Website-Betreibers verwendet werden, unterliegen ihrer eigenen Datenschutzerklärung. Die von uns verwendeten „Cookies“ dienen in erster Linie dazu, die Nutzung unserer Webseite zu erleichtern, indem zum Beispiel die einmal angegebenen Informationen „gespeichert“ werden, so dass der Nutzer sie nicht jedes Mal neu bereitstellen muss. Wir verwenden auch Cookies, mit denen Sie den Inhalt, der im Internet präsentiert wird, Ihren Präferenzen anpassen können (z.B. Werbung und Fotos).

Datenschutzerklärung und „Cookie“-Dateien

Wenn der Nutzer unsere Webseite nutzt, verwenden wir Cookies-Dateien, um den Browser oder das Benutzergerät zu identifizieren – die „Cookies“ sammeln verschiedene Arten von Informationen, die im Prinzip keine personenbezogenen Daten darstellen (sie erlauben keine Identifizierung des Nutzers). Einige Informationen können jedoch je nach Inhalt und Verwendung einer bestimmten Person zugeordnet werden und als personenbezogene Daten gelten. In Verbindung mit der Politik modivo.de werden diese Daten verschlüsselt, wodurch ein unbefugter Zugriff auf sie verhindert wird.

Profilieren

Durch die Verwendung der Cookies-Technologie, die auf unserer Webseite verwendet wird, werden die Präferenzen der Nutzer kennengelernt, indem beispielsweise analysiert wird, wie oft die Nutzer unsere Webseite besuchen oder welche Produkte sie am häufigsten sehen. Die Analyse des Online-Verhaltens hilft uns, die Gewohnheiten und Erwartungen der Nutzer besser zu verstehen und sich an ihre Bedürfnisse und Interessen anzupassen. Dank dieser Technologie können wir dem Nutzer nicht nur die auf ihn zugeschnittene Werbung präsentieren (zum Beispiel die Werbung, die aus dem letzten Browsen nur der Schuhe in der Kategorie „Halbschuhe“ auswählt) und unter den verfügbaren Angeboten vor allem diejenige Werbungen präsentieren, die den Bedürfnissen des Nutzers am besten entsprechen, sondern auch benutzerorientierte Angebote oder Rabatte erstellen und präsentieren, die für andere Nutzer nicht zugänglich sind. Der Verzicht des Nutzers auf die Cookies, die die Anzeige von Werbung ermöglichen, die seinen Interessen entsprechen, bedeutet nicht, dass er keine Werbung erhält, wenn er unsere oder andere Webseiten nutzt. In diesem Fall erhält der Nutzer weiterhin die gleiche Anzahl an Anzeigen, die jedoch nicht mit seiner derzeitigen Aktivität verbunden sind. Der Zugriff auf Informationen über die Aktivität der Nutzer im Internet mittels Cookies ermöglicht uns auch die Durchführung von Markt- und statistischen Analysen. Die in Cookies gesammelten und enthaltenen Informationen können nach Beendigung der Browsersitzung gespeichert werden, was es beispielsweise ermöglicht, sie bei nachfolgenden Besuchen durch den Nutzer zu verwenden.

Retargeting

Auf Grundlage von Cookies-Dateien verwenden wir Technologie, die uns ermöglicht, die Nutzer mit der Werbung zu erreichen, die unsere Webseite bereits auf anderen Webseiten besucht haben, einschließlich derer, die zu Unternehmen gehören, die mit unseren Partnern zusammenarbeiten. Keine Verbindung zwischen der Werbung, die dem Nutzer angezeigt wird, und seinen Interessen und Bedürfnissen kann für ihn störend sein. Wir glauben, dass für den Nutzer attraktiver und praktischer ist, seine Botschaft gemäß seinen Interessen und Bedürfnissen zu erhalten, die als Ergebnis der Analyse seines früheren Verhaltens auf Grundlage der Technologie von Cookies identifiziert wurden. Daher sind wir daran interessiert, die Werbeinhalte für den Nutzer zu verfolgen, der verschiedene Webseiten nutzt, um Werbeinhalte bereitzustellen, die an seine frühere Internetaktivität angepasst sind.

Cookies-Dateien von Drittanbietern (third party cookies)

Die von uns verwendeten Cookies-Dateien dienen in erster Linie dazu, den Nutzerservice bei der Nutzung unserer Webseite zu optimieren. Wir arbeiten jedoch mit anderen Unternehmen im Rahmen ihrer Marketing- (Werbe-) Aktivitäten zusammen. Für die Zwecke dieser Zusammenarbeit speichert der Browser oder andere Software, die auf dem Gerät des Nutzers installiert ist, auch Cookies von Unternehmen, die solche Marketingaktivitäten durchführen. Sie können die Liste unserer vertrauenswürdigen Partner in unserer Datenschutzerklärung nachlesen. Cookies, die von diesen Unternehmen gesendet werden, sollen die Effektivität der Präsentation von Werbungen für den Nutzer verbessern, die seiner Online-Aktivität entsprechen – die Drittanbieter stellen den Nutzern die Werbeinhalte zur Verfügung. Daher werden Cookies von unseren Partnern während des Besuchs auf unserer Webseite auch auf Ihrem Computer oder einem anderen Gerät gespeichert. So werden beispielsweise die Informationen über Produkte, die angeschaut oder gekauft werden, gesammelt.

Entfernen / Blockieren von „Cookies“-Dateien

Denken Sie daran, dass Sie die Zustimmung für die Verwendung von Cookies über die privaten Einstellungen auf unserer Webseite oder Ihrem Webbrowser verwalten können. Standardmäßig ermöglichen Internetbrowser oder andere Software, die auf einem Computer oder einem anderen mit dem Netzwerk verbundenen Benutzergerät installiert sind, die Aufnahme bestimmter Arten von „Cookies“ auf einem solchen Gerät. Diese Einstellungen können so geändert werden, dass die Verwendung von „Cookies“-Dateien in den Einstellungen des Webbrowsers blockiert wird oder über jede Übertragung auf das Gerät des Nutzers informiert wird. Auf diese Weise kann die Zustimmung zur Nutzung dieser Technologie jederzeit geändert oder gelöscht werden (Speichern von Cookies in der Zukunft wird blockiert). Es ist auch möglich, die Cookies von Drittanbietern zu blockieren mit der gleichzeitigen Annahme von „Cookies“, die direkt von modivo.de kommen. Detaillierte Informationen zu den Möglichkeiten und Handhabung von „Cookies“ finden Sie in den Einstellungen der Software (Webbrowser). Die Einschränkung der Verwendung von „Cookies“ kann Auswirkungen auf manche auf der Webseite verfügbare Funktionen haben. Bitte beachten Sie, dass der Verzicht auf Cookies nur für einen bestimmten Browser gilt. Dies bedeutet, dass dieselben Maßnahmen für jeden anderen Browser unternommen werden müssen, der auf demselben oder einem anderen Gerät verwendet wird.

DATENSCHUTZERKLÄRUNG UND COOKIES DES ONLINE-SHOPS MODIVO.DE

  • 1. Um welches Dokument handelt es sich?
    Diese Datenschutzerklärung des Online-Shops sowie der Applikation (nachfolgend „Politik“ genannt) hat einen Informationscharakter, das bedeutet, sie ist keine Quelle der Pflichten für Kunden des Online-Shops sowie der Applikation (es handelt sich nicht um einen Vertrag oder eine Ordnung). Die in der Politik enthaltenen Informationen haben einen allgemeinen Charakter. Detaillierte Informationen über die Verarbeitung spezifischer personenbezogener Daten werden jedes Mal während ihrer Gewinnung im Inhalt der Informationsklausel an einem sichtbaren und leicht zugänglichen Ort zur Verfügung gestellt. Dies gilt insbesondere für Informationen über den Zweck und die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Personenbezogener Daten, die Dauer ihrer Speicherung und die Empfänger, an die sie übermittelt werden. Alle Wörter, Ausdrücke und Akronyme, die auf der vorliegenden Seite auftreten und die mit Großbuchstaben beginnen (z.B. Verkäufer, Online-Shop, Elektronische Dienstleistung) sind nach deren Definition in der Ordnung des Online-Shops www.modivo.de sowie in der Applikation zu verstehen. Im Falle der Zweifel oder Widersprüche zwischen der Politik und den vom Kunden erteilten Zustimmungen, unabhängig von Bestimmungen der Politik, bilden die Grundlage für von uns vorgenommenen Schritten oder Festlegung des Handlungsbereiches eben Zustimmungen des Kunden oder Rechtsvorschriften. Im Falle eines solchen Widerspruchs zwischen der Politik und dem Inhalt von Informationsklauseln, die vom Administrator bei der Erfassung personenbezogener Daten (normalerweise in Formularen im Online-Shop) bereitgestellt werden, sollte er die Informationen befolgen, die ihm im Rahmen der oben genannten Informationsklauseln zur Verfügung gestellt wurden.
  • 2. Wer ist der Administrator Ihrer Daten?
    Der Administrator der personenbezogenen erhobenen Daten:
    • über den Online-Shop und die Applikation (einschließlich der Verwendung von Cookies oder ähnlicher Technologie) oder über andere Kommunikationskanäle mit dem Kunden;
    • auf Grundlage der Aktivität des Kunden im Internet, in der Applikation oder in stationären Geschäften der Gesellschaft eschuhe.de GmbH,
    ist die Firma eschuhe.de GmbH mit Sitz in Frankfurt (Oder), eingetragen im Handelsregister und geführt durch das Amtsgericht in Frankfurt (Oder) unter der Handelsregisternummer HRB 15308 FF, USt-ID: DE815553518, E-Mail-Adresse: info@modivo.de, Telefonnummer: (+49) 0335/233868860 (Anrufgebühren gemäß Festnetzstandard und entsprechend der Preisliste des zuständigen Anbieters); Unternehmensanschrift und Adresse für Zustellungen: Nuhnenstr. 7d, 15234 Frankfurt (Oder) ) - die nachstehend „Administrator“ genannt wird und die auch zugleich der Verkäufer ist. Unseren Datenschutzbeauftragten können Sie unter der folgenden E-Mail-Adresse erreichen: dsb@eschuhe.de. Falls Sie uns eine entsprechende zusätzliche Zustimmung erteilen, können auch unsere Kooperationspartner (aufgelistet in Abs. 15) Administratoren von Daten sein, die sie anhand Ihrer Aktivität im Internet durch die Nutzung von Technologien, wie z.B. Cookies, gesammelt haben.
  • 3. Wie kümmern wir uns um Ihre Daten?
    Die personenbezogenen Daten des Kunden werden gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (EU-Amtsblatt L Nr. 119, Seite 1) (im Folgenden auch: Datenschutz-Grundverordnung „DSGVO“) und anderen derzeit geltenden, d.h. durch die gesamte Dauer der Verarbeitung bestimmter Daten, Rechtsvorschriften über den Schutz personenbezogener Daten, verarbeitet. Personenbezogene Daten sind Informationen über eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „Personenbezogene Daten“). Eine bestimmbare natürliche Person ist eine Person, die auf Grundlage der Kennung, wie Vorname und Name, Identifikationsnummer, Standortdaten, Internet-Identifikation oder einer oder mehreren spezifischen Elementen, die die physische, physiologische, genetische, psychische, wirtschaftliche, kulturelle oder soziale Identität einer natürlichen Person bestimmen, insbesondere direkt oder indirekt identifiziert werden kann. Der Administrator achtet besonders auf die Interessen der betroffenen Personen und stellt insbesondere sicher, dass die von ihm gesammelten Daten:
    • gemäß dem Gesetz, richtig und transparent für die betroffene Person verarbeitet werden;
    • zu spezifischen, ausdrücklichen und rechtmäßigen Zwecken gesammelt und nicht in einer mit diesen Zwecken unvereinbaren Weise weiterverarbeitet werden;
    • angemessen, relevant und begrenzt auf das, was für die Zwecke, für die sie verarbeitet werden, notwendig ist;
    • korrekt und aktualisiert wie nötig sind;
    • in einer Form aufbewahrt werden, die es ermöglicht, die betroffene Person nicht länger als für die Zwecke, zu denen die Daten verarbeitet werden, erforderlich zu ermitteln;
    • in einer Weise verarbeitet werden, die eine angemessene Sicherheit Personenbezogener Daten gewährleistet, einschließlich des Schutzes vor unbefugter oder rechtswidriger Verarbeitung und unbeabsichtigtem Verlust, Zerstörung oder Beschädigung durch geeignete technische oder organisatorische Maßnahmen.
    Wie das am Anfang betont wurde, berücksichtigend die Tatsache, dass die Privatsphäre von Kunden sehr wichtig ist, schützt der Administrator nicht nur Internetsurfer, die den Online-Shop besuchen, aber auch Kunden, die dem Administrator ihre Personenbezogenen Daten zugänglich machten, mit der Nutzung von anderen Informationskanälen, d.h.:
    • a) der Webseite https://www.facebook.com und allen anderen Internetseiten, bezeichnet mit Marke Facebook (darin Sub-Domänen, internationale Versionen, Steuerelemente und Versionen für Mobiltelefone), deren Funktionsprinzipien auf Regelungen stützen, die insbesondere unter der Adresse https://www.facebook.com/legal/terms, zugänglich sind, entsprechend vom Facebook Inc. oder Facebook Ireland Limited (weiter auch: „Service Facebook“) zugeliefert, darin mit Hilfe von der Funktion Facebook Lead Ads, die das direkte Marketing von eigenen Produkten oder Dienstleistungen des Administrators zum Ziel hat. Die Grundsätze des Schutzes sowie der Ausnutzung von Personenbezogenen Daten vom Service Facebook sind z.B. auf der Seite https://www.facebook.com/policy.php zugänglich. Der Administrator hat auf den Inhalt der Rechtsregelungen vom Service Facebook, darin auf den Inhalt betreffend Personenbezogene Daten keinen Einfluss,
    • b) der Applikationen, die dem Administrator ermöglichen, die Werbekampagnen, einschließlich Wettbewerbe, auf der Facebook-Website auszuführen.
  • 4. Zu welchen Zwecken werden Informationen über Sie verwendet?
    Der Zweck und der Umfang der vom Administrator verarbeiteten Daten ergeben sich jeweils aus der Zustimmung des Kunden oder der Rechtsvorschriften und werden infolge der vom Kunden im Online-Shop oder in anderen Informationskanälen unternommenen Handlungen mit ihm präzisiert. Zum Beispiel: (I) Die Personenbezogenen Daten des Kunden dürfen verarbeitet werden, um ihm zugeschnittene Angebote und Aktionen zu gewähren, zu präsentieren oder zu geben, die so weit wie möglich an seine Präferenzen angepasst sind (die eine erhebliche Auswirkung auf ihn haben können), wenn der Kunde dafür seine Zustimmung gegeben hat (nicht verfügbar für Personen, die diese Zustimmung nicht gegeben haben); (II) Wenn der Kunde sich nicht für den Kauf über den Online-Shop entscheidet und nur ausgewählte Produkte durch ihn reservieren wird, dann werden seine Personenbezogenen Daten dem Spediteur, der Sendungen im Auftrag vom Administrator realisiert, nicht mehr zugänglich gemacht. Mögliche Ziele der Verarbeitung Personenbezogener Daten des Kunden durch den Administrator sind insbesondere:
    • a) Abschluss und Umsetzung des Vertrags über die Erbringung von Dienstleistungen (Konto) oder Ergreifung von Maßnahmen auf Wunsch des zukünftigen Kunden vor dessen Abschluss (Ihre Daten werden verarbeitet, um Ihr Konto zu verwalten, damit Sie die Vorteile nutzen können, z.B. Aufgeben der Bestellungen, ohne jedes Mal die Formulare ausfüllen zu müssen, Zugang zu Einkaufshistorie, Verwaltung Ihrer Zustimmungen im Service usw. und um Ihnen die Nutzung anderer auf unserer Webseite verfügbarer Dienstleistungen zu ermöglichen);
    • b) Abschluss und Umsetzung des Verkaufs- oder Reservierungsvertrags oder Ergreifung von Maßnahmen auf Wunsch des zukünftigen Kunden vor dessen Abschluss (Ihre Personenbezogenen Daten werden für die Ausführung Ihrer Bestellung und die Ausführung des Vertrags benötigt - insbesondere Bestätigung der Einreichung und Buchung oder Zusendung des ausgewählten Produkts an Sie, sowie wenn nötig, um Sie in dieser Angelegenheit zu kontaktieren);
    • c) Annahme und Bearbeitung von Reklamationen;
    • d) Durchführung des Wettbewerbs, insbesondere das Aufstellen von Gewinnern im Wettbewerb wie auch Realisierung von Preisen;
    • e) Präsentation von Werbung, Angeboten oder Werbeaktionen (Rabatte) in Bezug auf die Produkte oder Dienstleistungen des Administrators und seiner Kooperationspartner (deren aktuelle Liste im Rahmen des Online-Shops ersichtlich ist), die für alle Empfänger bestimmt sind, insbesondere zur Umsetzung des Vertrags für die Bereitstellung des Newsletters;
    • f) Bewertung und Analyse von Kundenaktivitäten und -informationen, einschließlich im Rahmen der automatisierten Verarbeitung Personenbezogener Daten (Profilieren), um allgemeine Anzeigen, Angebote oder Werbeaktionen (Rabatte) in Bezug auf die Produkte oder Dienstleistungen des Administrators und seiner Partner in einer angepassten Weise auf die Interessen eines bestimmten Kunden (ohne seine Entscheidungen wesentlich zu beeinflussen) darzustellen, insbesondere zur Umsetzung des Vertrages, zur Bereitstellung des Newsletters, sowie Markt- und Statistikanalysen;
    • g) Geltendmachung von Ansprüchen und Verteidigung gegen Ansprüche, einschließlich Dritter - wenn Sie die meisten Funktionen des Online-Shops und der Applikation nutzen;
    • h) Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen, die sich aus Vorschriften beispielsweise Steuern- und Buchführungsvorschriften ergeben, insbesondere im Falle von entgeltlichen Verträgen;
    • i) Führen der Korrespondenz mit den Kunden, einschließlich der Bereitstellung von Antworten auf die Nachrichten der Kunden.
    Im Falle eines volljährigen Kunden können die Personenbezogenen Daten, mit seiner zusätzlichen Zustimmung, auch verarbeitet werden, um die Werbung, Angebote oder Werbeaktionen (Rabatte), die einem bestimmten Kunden zugeschnitten sind, im Hinblick auf die Produkte oder Dienstleistungen des Administrators und seiner Partner so weit wie möglich darzustellen, zu erstellen, zu vergeben und umzusetzen, an seine Präferenzen angepasst (Profilieren), als Ergebnis einer automatisierten Entscheidungsfindung, die rechtliche Auswirkungen haben oder erhebliche Auswirkungen auf ihn haben können, beispielsweise durch einen kurzfristigen Rabatt für ein bestimmtes Produkt, das erst kürzlich in unserem Shop gebrowst wurde (Option nicht für Personen verfügbar, die nicht volljährig sind oder volljährig sind, aber für diese Aktionen nicht zugestimmt haben).
  • 5. Welche Informationen verwenden wir über Sie?
    Der Administrator kann insbesondere folgende Personenbezogene Daten des Kunden verarbeiten:
    • a) Verwendung des Online-Shops oder der Applikation:
      • Personenbezogene Daten, die im Formular zur Verfügung gestellt werden, wenn Benutzerkonten eingerichtet werden, bei Bestellung oder bei Reservierung im Online-Shop (insbesondere: Vorname und Nachname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Adresse [Straße, Hausnummer, Wohnungsnummer, Postleitzahl, Ort, Land], Wohnadresse / Adresse der Geschäftstätigkeit / Sitzadresse [soweit diese anders als die Adresse der Lieferung ist], Bankkonto, und im Falle von Kunden, die keine Verbraucher sind, zusätzlich Firmenname und Steueridentifikationsnummer [NIP]) sowie sonstige Daten, die während der Nutzung des Online-Shops oder der Applikation gesammelt werden;
      • Personenbezogene Daten, die zur Nutzung des Newsletters zur Verfügung gestellt werden, die bei der Nutzung des Kontaktformulars oder bei einer Reklamation zur Verfügung gestellt werden;
      • Personenbezogene Daten zur Teilnahme an Wettbewerben;
      • andere erhaltene Daten insbesondere auf Grundlage von Kundenaktivitäten über das Internet, in mobilen Applikationen oder stationären Geschäften der Gesellschaft eschuhe.de GmbH, einschließlich diejenigen, die durch den Online-Shop, die Applikation oder andere Kommunikationskanäle mit dem Kunden, mit der Verwendung von Cookies und ähnlichen Technologien, gesammelt werden,
    • b) durch Ergänzung der Daten, die sich im Formular Facebook Lead Ads befinden, übermittelt der Nutzer dem Administrator jeweils die im Formular angezeigten Personaldaten, die insbesondere den Vor- und Nachnamen, E-Mail-Adresse und Telefonnummer umfassen können;
    • c) durch Ergänzung der Daten, die sich im Formular der Applikation befinden, dank der vom Administrator im Rahmen des Services Facebook Werbekampagnen /Wettbewerbe organisiert werden können, übermittelt der Nutzer dem Administrator jeweils die im Formular angezeigten Personaldaten, die insbesondere den Vor- und Nachnamen, Korrespondenzadresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer wie auch Schuhgröße umfassen können.
  • 6. Sind Sie verpflichtet, uns Ihre Daten mitzuteilen und welche Konsequenzen können sich daraus ergeben?
    Die Angabe der Personenbezogenen Daten vom Kunden im Online-Shop ist freiwillig, wird aber benötigt, um bestimmte Funktionen in unserem Online-Shop zu verwenden, beispielsweise bei den Kundenaufträgen und Abrechnungen (Abschluss und Umsetzung des Kaufvertrages), Kontoregistrierung oder Reservierung (Abschluss und die Umsetzung des Vertrages über Erbringung von Leistungen), Abonnieren des Newsletters oder Verwendung unserer Formulare. Jedesmaliger Umfang der Daten für Abschluss des entsprechenden Vertrages wird zuvor in dem Online-Shop (die Daten werden bezeichnet, deren Angabe notwendig ist / um bestimmte Funktionalität auszunutzen), in anderen Kommunikationskanälen mit dem Kunden oder in der Ordnung angegeben. Die Folge der Nichtübermittlung Personenbezogener Daten kann die Unfähigkeit sein, die oben genannten Aktivitäten effektiv durchzuführen.
  • 7. Auf welcher Rechtsgrundlage verwenden wir Informationen über Sie?
  • a) freiwillig abgegebene Zustimmungen - z.B. von Personen, die sich den Wettbewerben anschließen (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a) Datenschutz-Grundverordnung);
  • b) geltende Rechtsvorschriften - wenn die Verarbeitung erforderlich ist, um die rechtliche Verpflichtung des Administrators zu erfüllen, zum Beispiel auf Grundlage der Steuer- oder Buchhaltungsvorschriften werden die Verkaufsverträge durch den Administrator abgerechnet (Art. 6 Abs. 1 Buchstabe c) Datenschutz-Grundverordnung);
  • c) Notwendigkeit für andere als die oben genannten Ziele aus rechtlich berechtigten verfolgten Interessen durch den Administrator oder von einem Dritten, insbesondere Feststellung, Geltendmachung oder Abwehr von Ansprüchen, Führen der Korrespondenz mit Kunden, einschließlich durch die Kontaktformulare (einschließlich Beantwortung der Nachrichten der Kunden), Markt- und statistische Analysen (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) der Datenschutz-Grundverordnung).
  • 8. Unterliegen Ihre Daten dem Profilieren und was bedeutet das für Sie?
    Der Administrator - für den Zweck allgemeine Werbungen, Angebote oder Werbeaktionen (Rabatte) für alle Kunden zu präsentieren, die den Interessen des Kunden angepasst sind - kann sich mit seinen Präferenzen vertraut machen, z.B. durch die Analyse wie oft der Kunde den Online-Shop besucht und ob und welche Art von Produkten er in stationären Geschäften der Gesellschaft eschuhe.de GmbH kauft oder reserviert. Dies ermöglicht ein besseres Verständnis der Erwartungen des Kunden und die Anpassung an seine Bedürfnisse, aber ohne wesentliche Beeinflussung seiner Entscheidungen. Dank der Verwendung von fortschrittlichen Technologien durch den Administrator werden die oben genannten Aktivitäten oft vom System automatisiert ausgeführt, dank dem die aktuellsten Inhalte übermittelt werden und der Kunde sich schnell mit ihnen vertraut machen kann. Im Falle von volljährigen Kunden wird die Analyse von Interessen oder Präferenzen auch dazu genutzt, um Werbung, Angebote oder Werbeaktionen (Rabatte) auf automatisierte Weise zu erstellen, zu vergeben, umzusetzen und bestmöglich umzusetzen, die die rechtlichen Auswirkungen haben oder wesentliche Auswirkungen darauf nehmen und möglicherweise den Zugang zu anderen Kunden einschränken (diese Option ist nicht für Kunden verfügbar, die nicht volljährig sind oder solchen Aktivitäten des Administrators nicht zugestimmt haben). Diese Tätigkeiten unterscheiden sich insofern vom üblichen „Profilieren“ (d.h. z.B. der Anpassung unserer Angaben, Banner an Ihre Interessen), dass deren Ergebnisse einen maßgeblichen Einfluss auf Ihre Entscheidungen als Verbraucher haben können. Somit kann das Ergebnis z.B. ein sehr günstiges, zeitbegrenztes Angebot sein, welches ausschließlich für Sie bestimmt ist und zu dem andere Kunden keinen Zugang haben werden. Je häufiger ein Kunde die Dienstleistungen des Administrators in Anspruch nimmt und seine Produkte kauft, desto besser können Promotionen und Überraschungen für ihn vorbereitet werden. Zusätzlich möchten wir Ihnen Angebote präsentieren, die möglichst genau an Ihre Präferenzen und Interessen angepasst sind. Mit Ihrer Zustimmung, ermöglichen Sie uns Sonderangebote und Rabatte vorzubereiten, die auf Ihrer Aktivität im Internet basieren. Solche Sonderangebote können einen maßgeblichen Einfluss auf Ihre Kaufentscheidungen haben. Dieses Angebot ist nur für volljährige Personen bestimmt. Der Administrator kann auch Informationen über die Präferenzen des Kunden verarbeiten, die manchmal auch einen Charakter von Personenbezogenen Daten haben können, und sie wurden dem Administrator von dem Kunden freiwillig erteilt, insbesondere durch Funktionalität der Applikation, einschließlich im Ziel der Beschränkung der Produkte oder Werbeaktionen auf bestimmte Größen (z. B. Schuhgröße) oder auf bestimmte Kategorien (z. B. Herren-/Damen-/Kinderprodukte).
  • 9. Übermitteln Sie uns Bereiche Ihres Telefons mit unserer Applikation?
    Um Funktionalität der Applikation zu betätigen, die auf Einscannen, Speicherung von Produkt-Barcode, Darstellung der Produkte im Online-Shop anhand der vom Kunden heruntergeladenen Fotos von gewählten Produkten, Speicherung der Informationen für Wirkung der Applikation im Offline-Modus, Aussuchung durch Vermittlung der Geolokalisierung eines stationären Ladens oder bestimmten Punktes für die Abnahme der Sendung beruht, kann der Administrator, darin im Einvernehmen des Kunden, einen Zugang zu folgenden Bereichen des Mobilgeräts vom Kunden gewinnen:
    • a) Fotoapparat;
    • b) Gerätespeicher;
    • c) Geolokalisierung.
  • 10. An wen können wir Ihre Daten übermitteln?
    Der Katalog der Empfänger Personenbezogener Daten, die vom Administrator verarbeitet werden, ergibt sich jedes Mal hauptsächlich aus dem Umfang der vom Kunden genutzten Dienstleistungen. Der Katalog der Empfänger der Daten folgt auch aus der Zustimmung des Kunden oder aus den Gesetzesvorschriften, und wird näher infolge der Aktionen von ihm im Online-Shop oder in der Applikation bestimmt. An der Verarbeitung Personenbezogener Daten können in begrenztem Umfang die Partner des Administrators, insbesondere die technisch helfen den Online-Shop effizient zu betreiben oder eine Applikation unterstützen, einschließlich der Kommunikation mit unseren Kunden (z.B. sie unterstützen uns beim Senden der E-Mail-Nachrichten und bei Werbeaktionen - auch in Marketing-Kampagnen), die Anbieter von Dienstleistungen oder Datendienste, Transportunternehmen oder Vermittler bei Beschaffung von Sendungen, Unternehmen für Unterstützung elektronischer Zahlungen und Kreditkartenzahlungen im Online-Shop, Unternehmen, die die Software betreuen, die den Administrator bei Marketing-Kampagnen unterstützen sowie die Anbieter von juristischen Dienstleistungen und Beratung, teilnehmen. Nach den obigen Grundsätzen können die Personenbezogenen Daten des Kunden auch an Unternehmen der Gruppe eobuwie.pl, zu der eschuhe.de GmbH gehört übertragen werden, die unter dem Punkt 20 angegeben sind. Im Rahmen der Marketingaktivität (Werbeaktivität) nutzt der Administrator die Dienste von Drittanbietern, die im Online-Shop / in der Applikation die Cookies verwenden. Der Katalog dieser Unternehmen wird in folgenden Abschnitten dieser Politik beschrieben.
  • 11. Werden Ihre Daten auch in die Drittstaaten (außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums) übertragen?
    Im Rahmen der Nutzung von Tools durch den Administrator, die seine laufenden Aktivitäten unterstützen, z.B. von Google, können Personenbezogene Daten des Kunden in ein Land außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums, insbesondere in die Vereinigten Staaten von Amerika oder ein anderes Land, in dem das kooperierende Unternehmen in Zusammenarbeit mit dem Administrator die Tools zur Verarbeitung Personenbezogener Daten unterhält, übertragen werden. Eine angemessene Sicherheit der bereitgestellten Personenbezogenen Daten wurde vom Administrator durch die Verwendung von Standarddatenschutzklauseln gewährleistet, die gemäß dem Beschluss der Europäischen Kommission und den Datenübertragungsverträgen zur Verarbeitung angenommen wurden, die die Anforderungen der DSGVO erfüllen. Im Falle der Übertragung von Daten aus Europa in die USA können einige dort ansässige Unternehmen zusätzlich ein angemessenes Datenschutzniveau im sogenannten Datenschutzschild sicherstellen (weitere Informationen finden Sie unter: https://www.privacyshield.gov/). Der Kunde hat das Recht, eine Kopie der Personenbezogenen Daten zu erhalten, die einem Drittland zur Verfügung gestellt werden, indem er sich mit uns in Verbindung setzt.
  • 12. Welche Rechte haben Sie?
    Jeder Kunde hat das Recht:
    • die Beschwerde beim Präsidenten des Amtes für den Schutz Personenbezogener Daten einzureichen;
    • zur Übertragung Personenbezogener Daten, die dem Administrator zur Verfügung gestellt wurden und die auf automatisierte Weise verarbeitet werden und die Verarbeitung auf Grundlage einer Einwilligung oder auf Grundlage eines Vertrags erfolgt, beispielsweise an einen anderen Administrator;
    • zum Zugang zu Personenbezogenen Daten (einschließlich z.B. Erhalt von Informationen, dass Personenbezogene Daten verarbeitet werden);
    • zum Widerruf der Zustimmung dem Administrator zu jeder Zeit, die Rücknahme der Zustimmung hat keinen Einfluss auf die Verarbeitung vom Administrator in Übereinstimmung mit dem Gesetz vor seinem Widerruf;
    • Einwendungen gegen die Verarbeitung der damit verbundenen Personenbezogenen Daten zu erheben, um die legitimen Interessen des Administrators oder eines Dritten, einschließlich insbesondere der Verarbeitung für die Zwecke des Marketings, einschließlich Profilieren (sofern keine anderen legitimen Gründe der Verarbeitung den Interessen des Kunden überlegen sind) zu realisieren.
  • 13. Für welchen Zeitraum speichern wir Ihre Daten?
    Personenbezogene Daten dürfen für den Zeitraum der Nutzung des Online-Shops gespeichert werden (sie können jedoch drei Jahre nach der letzten Aktivität des Kunden im Rahmen des Online-Shops gelöscht werden), im Falle von Marketingaktivitäten - bis der Kunde einen Widerspruch erhebt und wenn sie mit der Cookies-Technologie und ähnlich in Verbindung stehen, je nach technischen Problemen, bis diese Dateien mit den Browser-/Geräteeinstellungen gelöscht werden (obwohl das Löschen von Dateien nicht immer identisch mit dem Löschen Personenbezogener Daten ist, die durch diese Dateien erhalten werden, daher die Möglichkeit des Widerspruchs). Wenn die Verarbeitung Personenbezogener Daten von der Zustimmung des Kunden abhängt, dann können Personenbezogene Daten verarbeitet werden, bis die Zustimmung zurückgezogen werden. Auf jeden Fall:
    • a) Personenbezogene Daten werden auch gespeichert, wenn die Rechtsvorschriften (z.B. Buchhaltungs- oder Steuervorschriften) den Administrator zu ihrer Verarbeitung verpflichten;
    • b) Personenbezogene Daten werden länger für den Fall gespeichert, wenn der Kunde Ansprüche gegen den Administrator stellt, um während der gesetzlich vorgeschriebenen Verjährungsfrist insbesondere durch Vorschriften des Zivilgesetzbuches, die Rechtsmittel durch Administrator einlegen oder Ansprüche gegenüber Dritten geltend machen oder verteidigen zu können.
    Abhängig vom Umfang der Personenbezogenen Daten und den Zwecken ihrer Verarbeitung können sie daher für einen verschiedenen Zeitraum gespeichert werden. In jedem Fall ist die längere Speicherung Personenbezogener Daten maßgeblich.
  • 14. Werden an Ihnen die Handelsinformationen gesendet (z.B. an Ihre E-Mail-Adresse)?
    Der Administrator hat die technische Möglichkeit, mit dem Kunden die Fernkommunikation zu führen (z.B. E-Mail-Nachricht). Die Handelsinformationen im Zusammenhang mit der durch den Administrator oder die Unternehmen, die mit ihm zusammenarbeiten (davon die Unternehmen aus der Gruppe eobuwie.pl, zu der eschuhe.de GmbH gehört) geführten kommerziellen Tätigkeit können nur auf Grundlage der Zustimmung des Kunden, einschließlich nach der Annahme der Bedingungen des Newsletter-Services, gesendet werden.
  • 15. Cookies-Dateien

    a) Wen betreffen die „Cookies”-Dateien?
    Da die vom Administrator verwendete Cookies-Technologie (oder die mit Cookies vergleichbare Funktionalität) die Informationen über jede Person sammelt, die den Online-Shop besucht, einschließlich als Teil der Applikation, gelten die folgenden Bestimmungen der Politik für Personen, die den Online-Shop und die Applikation nutzen, unabhängig davon, ob sie ihre Kunden bleiben (Bestellungen aufgeben, Produkte reservieren oder ein Konto haben) (im Folgenden auch „Besucher“ genannt).

    b) Welche Technologie verwenden wir?
    Im Online-Shop wird Technologie benutzt, die die Informationen aufbewahrt, sowie Zugang zu diesen auf dem Computer oder einem anderen Gerät des Kunden, zum Netz gebunden (insbesondere mit der Ausnutzung von „Cookies“) ermöglicht, um dem Kunden maximalen Komfort bei der Nutzung vom Online-Shop zu sichern, darin auch zu Statistiken wie auch zur Anpassung der dargestellten Werbeinhalte zu Bedürfnissen vom Kunden, darin den Partnern und Reklamegebern des Administrators. Beim Besuch des Kunden im Online-Shop, darin im Rahmen der Applikation, können die Daten über die Internet-Aktivität des Besuchers automatisch gesammelt werden. Aufgrund der Tatsache, dass der Administrator die Lösungen mit einer ähnlichen Funktionalität wie Cookies verwenden kann, sollten die folgenden Bestimmungen der Politik für diese Technologien entsprechend angewendet werden.

    c) Was sind „Cookies“-Dateien?
    „Cookies“ sind kleine Textinformationen, die vom Server gesendet und auf dem Gerät des Besuchers gespeichert werden (gewöhnlich auf der Festplatte oder auf dem Mobilgerät). Dort werden Informationen aufbewahrt, die der Online-Shop brauchen kann, um sich zur Art und Weise der Nutzung durch den Kunden anzupassen, aber auch um Statistiken zu führen, betreffend den Online-Shop, darin Applikationen (z.B. bezüglich Seiten, die besucht wurden, heruntergeladener Elemente) und Daten über den Domainnamen des Internet Service Providers oder über das Herkunftsland des Besuchers. Zugleich werden aber keine Informationen betreffend den Kunden gesammelt. Die Technologie, die den Kunden-Identifizierer aufbewahrt sowie den Zugang dazu gewinnt, erlaubt die Applikation im Offline-Modus zu betätigen sowie Einstellungen des nicht angemeldeten Besuchers zu speichern. Die Applikation bewahrt den aktuellen Kunden-Identifizierer auf, bis sich der Nutzer in der Applikation anmeldet, bis die Webseite der Applikation auf einen Online-Shop in einem anderen Land gewechselt wird, oder bis die Applikation aus dem Mobilgerät deinstalliert (gelöscht) wird.

    d) Sammeln „Cookies“-Dateien Ihre Personenbezogenen Daten?
    Wenn der Besucher den Online-Shop oder die Applikation nutzt, werden Cookies-Dateien verwendet, um seinen Browser oder sein Gerät zu identifizieren - Cookies sammeln alle Arten von Informationen, die in der Regel keine Personenbezogenen Daten darstellen (sie erlauben keine Identifizierung des Besuchers). Einige Informationen können jedoch je nach Inhalt und Verwendung einer bestimmten Person zugeordnet werden, indem bestimmte Verhaltensweisen einem bestimmten Besucher zugewiesen werden, beispielsweise indem sie mit den Daten verknüpft werden, die bei der Registrierung eines Kontos im Online-Shop angegeben werden, und somit als Personenbezogene Daten betrachtet werden. In Bezug auf Informationen, die durch Cookies-Dateien gesammelt werden, die mit einer bestimmten Person in Verbindung gebracht werden können, gelten die Bestimmungen der Datenschutzerklärung, insbesondere in Bezug auf die Rechte der betroffenen Person. Die Information zu Informationen, die durch Cookies gesammelt werden, wird unter anderem im Inhalt der Informationsklausel an einem sichtbaren und leicht zugänglichen Ort während des ersten Besuchs des Online-Shops ebenfalls zur Verfügung gestellt.

    e) Auf welcher Rechtsgrundlage verwenden wir „Cookies“-Dateien?
    Das Einholen und Speichern von Informationen mittels Cookies ist aufgrund der Zustimmung des Besuchers möglich. Standardmäßig erlauben Webbrowser oder andere Software, die auf einem Computer oder einem anderen mit dem Netzwerk verbundenen Gerät installiert sind, standardmäßig die Aufbewahrung von Cookies auf solchen Geräten und somit das Sammeln von Informationen über Besucher. In den Einstellungen des Webbrowsers oder im Rahmen der Verwaltung im Bereich Datenschutz auf unserer Webseite kann die Zustimmung zur Verwendung der Cookies-Technologie, darunter durch unsere Kooperationspartner, jederzeit geändert oder widerrufen werden (dabei werden möglicherweise einige Bereiche des Online-Shops nicht richtig funktionieren). Der Widerruf der Zustimmung hat keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die auf Grundlage der Zustimmung vor dem Widerruf erfolgt hat (detaillierte Informationen darüber, wie die Zustimmung widerrufen werden kann, werden in den nächsten Abschnitten dieser Politik dargelegt). Die Grundlage für die Verarbeitung solcher Daten ist das berechtigte Interesse des Administrators, die höchste Qualität der Inhalte des Administrators durch Anpassung an die Präferenzen der Besucher und Marketing - darin direktes Marketing – der Produkte und Dienstleistungen des Administrators oder dessen Kooperationspartner zu gewährleisten, wobei die Kooperationspartner in einem solchen Fall an der Verarbeitung der persönlichen Daten des Kunden nicht Teil nehmen. Andererseits, in Bereichen wo die Kooperationspartner des Administrators direkten Zugang zu diesen Daten haben werden, gilt eine freiwillige Zustimmung des Kunden als Rechtsgrundlage für eine solche Datenverarbeitung (Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a) Datenschutz-Grundverordnung).

    f) Wofür verwenden wir „Cookies“-Dateien?
    Die verwendeten Cookies sollten in erster Linie dem Besucher die Nutzung des Online-Shops und Applikationen erleichtern, beispielsweise durch „Behalten“ der einmal angegebenen Information, um sie nicht jedes Mal anzugeben, sowie sie dienen dazu, ihre Inhalte einschließlich präsentierter Werbungen an die Präferenzen des Besuchers anzupassen. Die Cookies-Dateien werden auch für die Erhöhung der Benutzerfreundlichkeit und der Personalisierung des Inhaltes des Online-Shops und der Applikation, einschließlich für Anzeige, Erstellen, Vergabe und Ausführung von Werbung, Angeboten oder Werbeaktionen (Rabatte) für ausgewählte Besucher gemäß seiner Interessen verwendet (nur dann, wenn die Person volljährig ist und die Zustimmung zu einer solchen Aktion ausgedrückt hat). Mit der verwendeten Technologie von Cookies-Dateien im Online-Shop können durch den Administrator die Präferenzen der Besucher festgestellt werden - z.B. durch die Analyse, wie oft er Online-Shop besucht und ob und welche Produkte er in den stationären Geschäften eschuhe.de kauft. Die Analyse des Online-Verhaltens hilft besser, die Gewohnheiten und Erwartungen der Besucher zu verstehen und sich auf ihre Bedürfnisse und Interessen anzupassen. Mit dieser Technologie ist es möglich, die auf die Bedürfnisse und Interessen der Besucher zugeschnittene Werbung zu präsentieren (zum Beispiel die Werbung, die aus dem letzten Browsen nur der Schuhe in der Kategorie „Halbschuhe“ auswählt) und für erwachsene Besucher, die es zugestimmt haben, bessere Aktionen und Überraschungen vorzubereiten. Auf Grundlage von Cookies-Dateien verwendet der Administrator auch die Technologie, um mit der Werbebotschaft die Besucher zu erreichen, die den Online-Shop oder Applikation besucht haben, während der Nutzung von anderen Webseiten.

    g) Können Sie sich der Verwendung von Informationen von „Cookies”-Dateien widersetzen?
    Der Besucher kann sich den Aktionen des Administrators widersetzen, die ergriffen werden, um den oben beschrieben Zweck zu erreichen. Im Falle der Zustimmung durch den Besucher für u.a. Präsentation, Erstellen, Gewährung und Ausführung von speziellen Werbungen, Angeboten oder Werbeaktionen (Rabatten), die Ihrer Personenbezogenen Präferenzen zugeschnitten sind, kann die Zustimmung jederzeit zurückgenommen werden – sie wird keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung haben, die auf Grundlage der Einwilligung vor ihrem Rücktritt gemacht wurde.

    h) Welche Art von „Cookies“-Dateien werden von uns verwendet und sind sie schädlich?
    Die Cookies-Dateien vom Online-Shop sind für den Besucher oder Computer/Endgerät des Besuchers nicht schädlich, so empfehlen wir keine Deaktivierung ihrer Verwendung im Browser. In dem Online-Shop sind zwei Arten von Cookies verwendet: Session-Cookies, die auf Ihrem Computer oder Mobilgerät des Besuchers bis zur Abmeldung der Webseite oder Deaktivierung der Software (Web-Browser) gespeichert sind, und die Permanent-Cookies, die auf dem Besuchergerät für die angegebene Zeit in der Parameter-Cookies-Datei auf dem Gerät bleiben oder bis sie in einem Webbrowser manuell entfernt werden.

    i) Wie lange werden die gesammelten Informationen von „Cookies“-Dateien gespeichert?
    Je nach dem Ziel und der Rechtsgrundlage der Verarbeitung von gesammelten Personenbezogenen Daten durch Cookies werden sie für die angegebene Zeit im Punkt 13 der Politik gespeichert. Die gesammelten Personenbezogenen Daten von Cookies betreffs des Besuchers, der nicht der Kunde ist, werden bis zu einem Einspruch gespeichert. Der Administrator kann die Personenbezogenen Informationen löschen, wenn sie nicht durch 3 Jahre für Marketingzwecke verwendet werden, es sei denn, dass die Rechtsvorschriften den Administrator zur längeren Verarbeitung Personenbezogener Daten verpflichten werden. Ein Teil der Personenbezogenen Daten wird länger für den Fall gespeichert, wenn der Kunde Ansprüche gegen den Administrator stellt, um während der gesetzlich vorgeschriebenen Verjährungsfrist insbesondere durch Vorschriften des Zivilgesetzbuches, die Rechtsmittel durch Administrator einlegen oder Ansprüche gegenüber Dritten geltend machen oder verteidigen zu können. In jedem Fall ist die längere Speicherung Personenbezogener Daten maßgeblich.

    j) Im Online-Shop verwendete Cookies

    k) Cookies von Drittanbietern (third party cookies)
    Die vom Administrator verwendeten Cookies-Dateien werden hauptsächlich dazu verwendet, den Service des Besuchers während der Nutzung des Online-Shops oder der Applikation zu optimieren. Der Administrator arbeitet jedoch im Rahmen seiner Marketing- (Werbe-) Aktivitäten mit anderen Unternehmen zusammen. Für die Zwecke dieser Zusammenarbeit speichert der Browser oder andere Software, die auf dem Gerät des Besuchers installiert ist, auch Cookies von Unternehmen, die solche Marketingaktivitäten durchführen und in einem solchen Fall zu einem Administrator personenbezogener Daten des Kunden werden können. Die Cookies-Dateien, die von diesen Unternehmen gesendet werden, sollen sicherstellen, dass den Besuchern nur Werbung präsentiert wird, die ihren individuellen Interessen und Bedürfnissen entspricht. Nach Ansicht des Administrators ist die Anzeige einer personalisierten Werbung für den Besucher attraktiver als die Werbung, die nicht mit seinen Bedürfnissen zusammenhängt. Ohne diese Dateien wäre es nicht möglich, weil die Werbeinhalte durch die mit dem Administrator kooperierenden Unternehmen den Besuchern zur Verfügung gestellt werden.
    Im Rahmen der Marketingaktivitäten verwendet der Administrator die Dienstleistungen folgender Kooperationspartner, die Cookies-Dateien im Online-Shop verwenden:

    Weitere Informationen über die Cookies-Dateien dieser Unternehmen finden Sie in Ihrer Datenschutzerklärung.

     

    l) Wie werden die „Cookies“ gelöscht/blockiert?
    Der Besucher kann die Art und Weise der Nutzung von „Cookies“ ändern, in dem er die erteilten Zustimmungen in den Einstellungen des Datenschutzes auf unserer Webseite verwaltet - über den Browser oder die Applikation. Er kann diese Cookies sperren, löschen diese, die aus dem Online-Shop herauskommen (und aus anderen Webseiten). Dann müssen aber Einstellungen vom Browser geändert werden. Die Methode des Löschens hängt vom verwendeten Webbrowser ab. Die Informationen zum Löschen von Cookies finden Sie in dem Reiter „Hilfe“ des ausgewählten Webbrowsers. Das Entfernen von Cookies ist nicht dasselbe wie das Löschen Personenbezogener Daten durch den Administrator Personenbezogener Daten, die durch Cookies gewonnen werden.
    Beispielsweise können die Cookies im Internet Explorer-Browser vom Niveau modifiziert werden: Werkzeuge –> Internetoptionen -> Datenschutz; Im Mozilla-Firefox-Browser: Werkzeuge –> Internetoptionen -> Datenschutz; Im Google Chrome: Einstellungen –> Erweiterte Einstellungen anzeigen –> Datenschutz -> Inhaltseinstellungen -> Cookies-Dateien. Die Zugriffspfade können sich abhängig von der verwendeten Browserversion unterscheiden.
    Genaue Informationen zur Verwaltung von Cookies auf dem Mobiltelefon oder auf einem anderen Mobilgerät finden Sie im Benutzerhandbuch / Bedienungsanleitung eines bestimmten Telefons oder Mobilgeräts.
    Es ist auch möglich, die Cookies von Dritten bei gleichzeitiger Annahme von Cookies, die direkt vom Administrator verwendet werden, zu blockieren (die Option „Cookies von Drittanbietern blockieren“).

    m) Welche Konsequenzen hat das Löschen oder Blockieren von „Cookies“?
    Wenn Sie die Verwendung von Cookies auf einem bestimmten Gerät einschränken, wird die ordnungsgemäße Verwendung des Online-Shops unmöglich oder erheblich behindert, z.B. kann dies dazu führen, dass die Anmeldesitzung nicht mehr aufrechterhalten werden kann.

  • 16. Wie können Sie uns kontaktieren?
    Sie können jederzeit den Administrator per Post oder per E-Mail auf die Adresse des Administrators, die am Anfang der Politik angegeben ist, oder telefonisch unter der Telefonnummer, die am Anfang der Politik angezeigt ist, sowie im Rahmen des Service-Facebooks, erreichen.
    Der Administrator speichert die Korrespondenz für statistische Zwecke und für die beste und schnellste Reaktion auf Anfragen, sowie in Bezug auf die Reklamationsbearbeitung und Dazwischentreten vom Administrator in dem gezeigten Konto. Die Adressen und Daten, die auf diese Art und Weise gesammelt werden, werden in der Kommunikation mit dem Kunden lediglich zur Realisierung der Anmeldung ausgenutzt.
    Wenn der Kunde der Administrator per Meldeformular kontaktiert, um konkrete Tätigkeiten auszuführen (z.B. Einreichen der Reklamation auf dem Formular), kann der Administrator den Kunden erneut bitten, manche Daten anzugeben, einschließlich Personenbezogener Daten, z.B. den Vor- und Nachnamen, E-Mail-Adresse, etc., so dass er auf diese Art und Weise die Identität des Kunden bestätigen kann und danach den Kunden in der bestimmten Angelegenheit zurückkontaktieren kann. Die Angabe dieser Daten ist nicht obligatorisch. Das kann aber notwendig sein, um Aktivitäten auszuführen, oder Informationen zu gewinnen, die für die Person von Interesse sind.
  • 17. Wie schützen wir Ihre Daten?
    Der Administrator bei der Berücksichtigung des Stands des technischen Wissens, der Kosten der Implementierung und der Art, des Umfangs, Kontexts und Zwecks der Verarbeitung und des Risikos der Verletzung der Rechte oder Freiheiten von Personen mit unterschiedlicher Wahrscheinlichkeit für das Auftreten und die Schwere der Gefahren, verwendet entsprechende technische und organisatorische Maßnahmen für den Schutz der Personenbezogenen Daten, die den Risiken und der Kategorie von Daten angemessen entsprechen, insbesondere schützt er die Daten gegen ihre unbefugte Offenlegung, Übernahme durch eine nicht autorisierte Person, Änderung der Verarbeitung mit der Verletzung bestehenden Regelungen, Verlust, Beschädigung oder Zerstörung. Die Bereitstellung von Informationen über technische und organisatorische Maßnahmen, die den Schutz der Verarbeitung gewährleisten, kann deren Wirksamkeit beeinträchtigen, wodurch der ordnungsgemäße Schutz Personenbezogener Daten gefährdet wird.
    Der Administrator stellt entsprechend folgende technische Mittel zur Verfügung, dank denen unbefugte Personen diese personenbezogenen Daten, die per E-Mail übersandt wurden, nicht beziehen sowie nicht verarbeiten können:
    • a) Sicherung des Datensatzes gegen unbefugten Zugriff.
    • b) SSL-Zertifikat auf den Online-Shop-Seiten, auf denen Personenbezogene Daten bereitgestellt werden.
    • c) Verschlüsselung von Daten zur Autorisierung einer Person, die die Funktionalität des Online-Shops nutzt.
    • d) Zugriff zum Konto erst nach Angabe eines individuellen Logins und Passworts.
  • 18.Links zu anderen Webseiten
    Der Online-Shop kann Links zu anderen Webseiten enthalten. Der Administrator empfiehlt Ihnen, die für andere Webseiten verwendeten Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung zu lesen. Diese Politik gilt nur für die angegebenen Aktivitäten des Administrators.
  • 19. Kann diese Politik geändert werden und wie finden Sie dies heraus?
    Der Administrator kann die Politik u.a. aus den folgenden wichtigen Gründen in der Zukunft ändern:
    • a) Änderungen der geltenden Vorschriften, insbesondere im Bereich des Schutzes Personenbezogener Daten, Telekommunikationsgesetzes, Erbringung von Dienstleistungen auf elektronischem Weg sowie die Regulierung von Verbraucherrechten, die die Rechte und Pflichten der Administrators oder die Rechte und Pflichten der betroffenen Person berühren;
    • b) Entwicklung der Funktionalität oder elektronischen Dienstleistungen, verursacht durch den Fortschritt der Internettechnologie, einschließlich der Anwendung/Einführung neuer technologischer oder technischer Lösungen, die den Geltungsbereich der Politik betreffen.
    Der Administrator wird jedes Mal die Informationen zu Änderungen in der Politik als Teil des Online-Shops und der Applikation ablegen. Bei jeder Änderung wird die neue Version der Politik mit einem neuen Datum angezeigt.
  • 20. Welche Unternehmen gehören zur Gruppe eobuwie.pl?
    Die Kapitalgruppe eobuwie.pl umfasst Unternehmen
    • - eobuwie.pl S.A. mit Sitz in Zielona Góra
    • - eobuwie.pl Logistik Sp. z o.o. mit Sitz in Zielona Góra
    • - eschuhe.de GmbH mit Sitz in Frankfurt (Oder) (Deutschland)
  • 21. Seit wann gilt diese Version der Datenschutzerklärung?
    Diese Version der Datenschutzerklärung gilt vom 23.08.2019 r.