Mokassins

(288 Artikel)

Sortieren / Filtern
Preis 19 € - 233 €
Preis
Größe
Produktetikett
Marke
Farbe
Geschlecht
Produktart
Verschlussart
Schuhschaft
Sohlenart
Bestimmung
Fütterung
Style
Produktreihe
Saison
Designer
von 6

Wir lieben Mokassins für Damen

Reinschlüpfen und Loslaufen: Mokassins sind einfach der perfekte Schuh für jeden Tag, der immer gut aussieht. Was mehr kann man wollen? Einfach ein Must für jeden Schuhschrank. Der bequeme Mokassin kommt in allen möglichen Materialien und Formen daher. Neben dem klassischen flachen Schlupfschuh gibt es auch hohe Modelle zum Schnüren. Diese Mokassin-Stiefel sind perfekt zu Hosen im Winter und zu Kleidern im Sommer. Auch bei den Materialien fällt die Wahl schwer. Vom klassischen Wildleder über Glattleder bis hin zu modischen Animal-Prints oder Blumendrucken reicht die Auswahl. Und mit dekorativen Stickereien und glänzenden Schnallen wird der Mokassin zum angesagten Hingucker.

Blau, Beige oder Rot: Bei diesen Farben solltest Du zugreifen

Die Farbauswahl bei Mokassins ist riesig, von sommerlich-klassisch bis zu supertrendig. Zuerst denkt man bei Mokassins automatisch an die braune Version aus Wildleder. Aber das ist nur der Anfang. Mokassins in Blau und Weiß sind ebenfalls Klassiker, die super zum Marine-Look mit Ringel-Shirts und navy-blauen Shorts passen. Modelle aus Cognac-farbenen Glattledern wirken besonders chic zu dunkelblauen Jeans, kombiniert mit einem Blazer. Ganz moderne Styles trauen sich auch an starke Trendfarben und kommen in Gelb, Grün oder Rosa daher. Sie können super zu langen Röcken getragen werden.

Kuschelig für zu Hause: Mokassins aus Lammfell

Mokassins machen aber nicht nur auf der Straße etwas her. Als kuschelige Variante aus Lammfell sind sie auch eine tolle Alternative zu traditionellen Hausschuhen. Allerhöchster Gemütlichkeitsfaktor! Dabei sind sie ein bisschen „angezogener“ als andere Hausschuhe. Lammfell-Mokassins mit rutschfester Sohle aus Gummi machen auch einen kurzen Trip zum Nachbarn mit. Aber Achtung beim Anprobieren: Mokassins aus Lammfell weiten sich immer beim Tragen, es ist also gut, wenn sie am Anfang ein bisschen eng sitzen.

Was ist ein Mokassin?

Als Mokassin bezeichnet man einen flachen Schlupfschuh mit einer durchgehenden Sohle, traditionelle Modelle wurden komplett aus nur einem Stück Leder gefertigt. So entstand ein weicher und flexibler Schuh. Heute gibt es Mokassins in vielen Varianten und die Sohle ist inzwischen robuster geworden. Typische Details von Mokassins sind eine kontrastierende Handnaht sowie Verzierungen mit Perlen, Riegeln oder Troddeln.

Wie trägt man Mokassins?

Flache Schuhe wie Mokassins oder Loafer passen hervorragend zu Hosen in allen Formen. Ganz vorne dabei sind schmale Zigarettenhosen, da kommt der Mokassin besonders gut zur Geltung. Kombiniert man dazu noch eine Baskenmütze, kreiert man einen süßen French-Look. Richtig cool werden Leder-Mokassins zu ausgewaschenen Mom-Jeans und lässigen T-Shirts. Wer es edel mag, der stylt seine schwarzen Lack-Mokassins mit Leggins und einem Oversized-Blazer. Neben Hosen sehen Mokassins aber auch zu langen Faltenröcken einfach nur toll aus.

Gibt es Mokassins mit Absatz?

Gehört Ihr zu den Frauen, die Schuhe mit einem höheren Absatz bevorzugen? Keine Sorge, Ihr müsst trotzdem nicht darauf verzichten, Mokassins zu tragen, denn es gibt sie auch mit einem mittelhohen Absatz. Wem also die typische durchgehende Sohle zu flach ist, der greift zum Blockabsatz. Auch schön und sehr bequem: Mokassins mit einem kleinen Keilabsatz.