Damen Hosen

(1007 Artikel)

Sortieren / Filtern
Preis 14 € - 890 €
Preis
Größe
Produktetikett
Marke
Geschlecht
Farbe
Anpassung
Taille
Länge
Dekolletee
Verschluss
Taillierung
Bestimmung
Ärmel
Fächer
Kragenart
Muster
Saison
Produktart
Bestimmung
Details
Logo
Produktreihe
Serie
Style der Hosenbeine
von 21

Hosen für Damen

Wenn wir nicht gerade einen Rock oder ein Kleid tragen, ist die Hose ein entscheidender Bestandteil eines jeden Looks. Im Alltag fallen wir oft darauf zurück, die gleichen, altbewährten Hosen oder Jeans zu tragen. Dabei gibt es noch so viel mehr Varianten, die uns outfittechnisch experimentieren lassen.

Aber schauen wir uns zunächst die Jeans als absoluten Allrounder unter den Hosen an. Sie ist elegant, sexy, verspielt, lässig – und noch so viel mehr als das. Auch dank ihrer vielen Waschungen und Schnitte sucht sie, was die Bandbreite der Varianten angeht, ihresgleichen. Bei den Röhrenjeans haben wir die Qual der Wahl zwischen der hautengen Slim Fit und der körperbetonten Skinny Fit. Während die Bootcut-Jeans hingegen einen leichten Retro-Flair verströmt, punktet die Boyfriend-Jeans mit einem maximalen Maß an Lässigkeit.

Hosen – von cool bis elegant

Dabei gibt es auch Hosen aus so vielen anderen Materialien, dass es schade wäre, diese nicht im eigenen Style-Repertoire aufzunehmen. Schließlich wäre da zunächst einmal die Businesshose. Als elegantes Gegenstück zum Blazer ist sie im Büro oder zu formellen Anlässen kaum noch wegzudenken und schafft dabei den Balanceakt zwischen Toughness und femininem Auftreten.

Eng verwandt mit der Businesshose, aber definitiv auch für Freizeitlooks geeignet, ist die Chino. Mit ihren coolen Falten lässt sie uns vor dem Kleiderschrank jedes Mal aufs Neue schwach werden und hat es uns ganz besonders in Erd- und Khakitönen angetan.

Ein ganz besonderes Highlight im Sommer bietet die Cargo-Hose mit Taschen. Zu einem Top mit Spaghettiträgern kannst Du damit glatt die Vibes der 2000-er aufleben lassen. Gleichzeitig macht sie sich aber auch zu einem dünnen Pullover hervorragend, womit das lässige Outfit im Nu auch für kühlere Abende tauglich wird. In der kälteren Jahreszeit hingegen sind wir noch vielen weiteren spannenden Stoffen und Mustern verfallen. Wie wäre es zum Beispiel mit einer edlen Hose aus Cord oder Tweed zum schicken Pullover?

Selbstverständlich darf bei dieser Aufzählung auch die Jogginghose nicht fehlen. Schließlich leistet sie uns bei jeder Laufstrecke, jedem Home-Workout und jedem Besuch im Fitnessstudio immer wieder aufs Neue treue Dienste. Und noch dazu bereichert sie unser Leben durch ihr unvergleichlich bequemes Tragegefühl. Damit darf sie bei keinem Filmabend oder keiner Lesesession im Bett fehlen. Und zum Glück macht sie sich im Home Office auch ganz hervorragend zur weißen Bluse.

Schicke und moderne Hosen

Steckst Du das Oberteil lieber in die Hose, oder lässt Du es lässig darüber fallen? Ganz gleich für welche der beiden Varianten Du Dich entscheidest, kann die Wahl deinen Look um Einiges verändern. Gerade T-Shirts und dünnere Pullover lassen sich nämlich hervorragend in den Hosenbund stecken, und geben dem Outfit, am Besten mit einem fancy Gürtel dazu, einen spannenden Twist.

Lässige Oversized-Teile wie chunky Grobstrick-Pullover , oder seidige, länger und weiter geschnittene, Blusen, sind wie dafür gemacht, sie über der Hose zu tragen. Wer eher auf figurbetonte Looks setzen möchte, trägt hierzu eine Hose mit engerem Schnitt. Aber auch die Wahl für eine Chino-, Bundfalten-, oder andere lockere Hose trägt garantiert zum Charme des Outfits bei und verschafft dem Kleidungsstück seinen großen Auftritt.